sebastian_saissi

Sebastian Saissi

Rechtsanwalt | LL.M.

Partner

Sebastian Saissi berät Mandanten umfassend im gewerblichen Rechtsschutz. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen das Marken- und Designrecht sowie damit verbundene Vertrags- und Verfahrensfragen, einschliesslich strategischer Beratung.

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Beratung und Vertretung von Mandanten vor dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE), der World Intellectual Property Organization (WIPO) und dem Bundesverwaltungsgericht (BVGer) hat er eine ausgewiesene Expertise im schweizerischen Immaterialgüterrecht. Zudem verfügt er über praktische Erfahrungen in über 50 ausländischen Jurisdiktionen, in denen er regelmässig mit örtlichen Spezialisten zusammenarbeitet.

Sebastian Saissi arbeitet seit 2008 als Rechtsanwalt in der Schweiz. Er ist in Deutschland bei der Rechtsanwaltskammer in Berlin zugelassen. 2005 absolvierte er am Jean-Monnet Lehrstuhl der Technischen Universität Dresden einen postgraduierten Aufbaustudiengang im Bereich des Europäischen Wirtschafts- und Wettbewerbsrechts sowie im Recht des geistigen Eigentums im europäischen Kontext (Abschluss LL.M.). Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er an den Universitäten in Kiel, Paris und Berlin.

Vor der Gründung von freigutpartners arbeitete Sebastian Saissi für zwei namhafte Rechtsanwaltskanzleien in Zürich, welche beide im Bereich des Immaterialgüterrechts spezialisiert sind. Darüber hinaus leitete er in seiner letzten Anstellung die Marken- und Designrechtsabteilung.

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch und Französisch

Mitgliedschaften: Zürcher Anwaltsverband (ZAV), Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)

« zurück zur Übersicht